OutPlacement - NewPlacement - Karriere Coaching

NewPlacement AG

OutPlacement - NewPlacement - Karriere Coaching

Tel.: 0800 873 6686 (gebührenfrei)

Tel.: 040 18198668 (Zentrale)

info@NewPlacementAG.de

 
 
Outplacementberatung der NewPlacement AG
NewPlacement AG - english
NewPlacement AG - english
 

Newplacement AG

Gebührenfrei  0800 - 873 6686

International  +49 40 18198668

 
 
 
 

Beratungsbeispiel "Zeit zu gehen"

 

Frau Eller (Name verändert) war nach Ihrem Ingenieur-Studium in einem großen Konzern im IT Bereich eingestiegen und dort auch einige Zeit sehr glücklich in ihrer Tätigkeit im Business Intelligence. Der Job machte ihr inhaltlich großen Spaß. Doch die jährlich wechselnden Chefs verfolgten unterschiedliche Strategien, daher gab es wenig Beständigkeit. Auch konnte Frau Eller nicht verstehen, warum Sie bei der Besetzung der Abteilungsleiter-Position mehrfach übergangen wurde. Frau Eller arbeitete 'so vor sich hin', die Stimmung im Team wurde zunehmend schlechter und die wechselnden Chefs waren unzufrieden, dass Frau Eller nicht sofort voller Begeisterung ihren Ideen folgte. Es kam zum Trennungsgespräch in der Personalabteilung. Frau Eller fiel aus allen Wolken, war sie -ihrer Meinung nach- doch die Stütze der Abteilung! Nach Rücksprache mit ihrem Anwalt, nahm Frau Eller den Aufhebungsvertrag an, der auch zusätzlich zur Abfindung die Kosten einer Outplacement-Beratung beinhaltete. Frau Eller kam zu mir und machte einen sehr erschöpften und niedergeschlagenen Eindruck. Sie hatte zuletzt wenig Freude im Job verspürt und war obendrein sehr geknickt durch die Trennung.

In dem gemeinsamen Coaching Prozess arbeiteten wir intensiv an ihrer Biografie. Schritt für Schritt arbeiteten wir Ihre Stärken heraus, definierten die Herausforderungen, die sie bereits gemeistert hatte, Frau Eller stellte bereits erfolgreich umgesetzte Projekte dar und formulierte Ideen, die sie in ihrer bisherigen Arbeit so noch nicht hatte umsetzen können. So erarbeiteten wir Schritt für Schritt ihre individuellen Erfolgspositionen. Im Laufe dieses strukturierten Prozesses entstand als Ergebnis der gemeinsamen Arbeit ein auf Frau Eller zugeschnittenes individuelles Profil, welches in Ihre Bewerbungsunterlagen, den Lebenslauf und die Anschreiben einfloss. Durch diese gemeinsame aktive Arbeit entwickelte Frau Eller neue Energie und Schaffenskraft und bereitete sich auf die neue anstehende Aufgabe als Projektleiterin vor. Ebenso absolvierte sie in der Zeit der Freistellung eine Fortbildung zum Thema Projektleitung und beschäftigte sich intensiv mit dem Thema Führungskompetenz. Nach dem Versand Ihrer Bewerbungsunterlagen, erhielt Frau Eller sehr viel positive Resonanz. Sie bekam viele Einladungen zu Gesprächen und Angebote, die zu Ihrem Profil und Ihrer Zielsetzung für die künftige Jobbeschreibung passten. Die Bewerbungsphase nutzte Frau Eller auch für ein persönliches Projekt: sie machte ihre ganz private Fotoausstellung und erfüllte sich damit einen Herzenswunsch, den sie schon lange Zeit in die Tat hatte umsetzen wollen. Heute ist sie sehr erfolgreich und glücklich als Projektleiterin unterwegs.

 
 
 
 

top